3. Instawalk Bremen mit dem Sigma 24mm f/1.4 Art (Viele Bilder!)

RSS
Facebook
Facebook
Twitter
Visit Us
Pinterest
Instagram

Lieben Bremer(innen),
liebe Sigma-Freunde,

heute ist für jeden was dabei. Zum einen ein Rückblick auf den 3. Bremer Instawalk am vergangenen Sonntag, aber auch ein paar Worte zum Sigma 24mm f/1.4 Art. Untermalt wird das ganze mit einer Reihe Fotos, die beim Instawalk in Bremen entstanden sind.

Blick aus dem Rathaus - Sigma 24mm f/1.4 Art

Blick aus dem Rathaus – Sigma 24mm f/1.4 Art

Der Welterbe-Walk
Organisiert wird der Bremer Instawalk von der Redaktion von bremen.de. Glaube ich zumindest. Vielleicht auch von bremen.online, also der Abteilung der Wirtschaftsförderung Bremen GmbH.  Beides das Gleiche? Vielleicht auch von der Stadt selber, so richtig hat sich mir das nicht erschlossen, ist aber auch nicht wirklich wichtig. Anmelden kann man sich unter http://www.bremen.de/instawalk. Ist ein Instawalk „verfügbar“ wird dort ein Formular eingeblendet und man kann sich mit Name, E-Mail und Instagram-Account registrieren. Damit ist dann auch die einzige Hürde genommen. Neben einem Instagram-Account benötigt man sonst nichts. Kamera vielleicht, aber die hat man wohl, wenn man bei Instagram aktiv ist.

Die Teilnehmer
Insgesamt nahmen ca. 25 Bremer Instagramer an dem Walk teil. Das ist zum Fotografieren etwas anstrengend, wenn man niemand im Bild haben will, aber ansonsten natürlich nett Bremer Instagramer persönlich kennen zu lernen. Auf dem Event habe ich zwei alte Arbeitskollegen wieder getroffen, dazu noch die Bloggerinnen Tanja von www.bloggenistliebe.de und Jessica von www.bimmelbommelei.de. Auch Hajo König war dabei, der immer wieder tolle Stadtaufnahmen auf seinem Instagram Account unter „hajoahoi“ (www.instagram.com/hajoahoi/?hl=de) zeigt.

Auf ins Rathaus
Dieses Mal ging es beim Instawalk in das Bremer Rathaus. Auf einer kleinen Führung konnten wir einige Räume des Rathauses kennen lernen, durften alles anfassen und mussten nur versprechen keine verschlossenen Türen zu öffnen. Von der Führung habe ich ehrlich gesagt nur die ersten und die letzten drei Minuten mitbekommen, ansonsten war ich damit beschäftigt die Räume zu fotografieren, wenn alle anderen den Raum verlassen hatten. So sah das dann aus:

Instawalk Bremen - Sigma 24mm f/1.4 Art

Instawalk Bremen – Sigma 24mm f/1.4 Art

Fazit zum Instawalk
Man sollte sich auf jeden Fall einmal anmelden. Alleine schon um mal ein paar Gesichter zu sehen, die zu den Instagramer(innen) in Bremen gehören. Mir hat’s auf jeden Fall gefallen, auch wenn ich die Gruppe persönlich etwas zu groß fand.

Das Sigma 24mm f/1.4 Art
Aus der Art-Serie von Sigma besitze ich seit August letzten Jahres (2016) das Sigma 50mm f/1.4 Art. Das Objektiv hatte ich als Ersatz für mein defektes Nikon AF-D 50mm f/1.4 gekauft und es hat sich in kürzester Zeit zur ersten Wahl bei Portraits, Hochzeiten und Familienportraits gemausert.

Anfangs dachte ich noch da könnte ein Fehlfokus sein, musste ich schnell lernen, dass ich meist zu blöd war Blende 1.4 auf den Punkt zu setzen. Vor allem, wenn man immer nur den mittleren Fokuspunkt nutzt und das Bild per „Focus & Recompose“ ausrichtet rutscht der Fokus schnell mal von den Augen auf die Stirn, die Nase oder einfach nur das Brillengestell.

Sigma 24mm f/1.4 Art – optische Leistung
Ganz klar, an den großen 50mm Bruder kommt das 24mm Objektiv nicht ran. Dafür ist die Schärfe bei 50mm einfach zu genial. Das 24mm f/1.4 bekommt aber trotzdem eine klare Kaufempfehlung von mir. Der Autofokus ist schnell und die Schärfe ist mehr als nur „Gut“. Dazu ein erstklassiges Bokeh. Verzeichnungen konnte ich so gut wie keine feststellen und wenn, dann würden sich diese leicht in Lightroom entfernen lassen. Das Objektiv habe ich ziemlich lange bei Amazon beobachtet und gekauft als es zu einem guten Preis in den Warehouse Deals verfügbar war. Mein Exemplar war und ist von einem neuen Objektiv nicht zu unterscheiden und ehrlich gesagt war das bis jetzt fast immer so.

Lieferumfang
Das Sigma 24mm f/1.4 Art kommt wie alles von Sigma aus dieser Serie im schlichten weißen Karton mit Textilköcher, Front- und Rückdeckel und Steulichtblende. Das könnte gerade für Canon Fotografen interessant sein, da hier meist die Streulichtblende nicht zum Lieferumfang gehört. Mit Ausnahme der „L“ Objektive glaube ich. Meine Canon-Zeit ist aber schon zu lange her, als dass ich hier eine verbindliche Aussage geben könnte.

Bilder
Ansonsten bleibt mir nur noch Bilder zu zeigen. Alle sind mit dem genannten Sigma 24mm f/1.4 Art aufgenommen worden. ISO meist bei 1.600 oder höher. Nachträglich teilweise in Lightroom noch aufgehellt. Das Objektiv steckte an der Nikon D600. Viel Spaß mit/bei der Bilderflut!

Thorsten

Blick aus dem Rathaus - Sigma 24mm f/1.4 Art

Blick aus dem Rathaus – Sigma 24mm f/1.4 Art

3. Instawalk | Rathaus Bremen

3. Instawalk | Rathaus Bremen

3. Instawalk | Rathaus Bremen

3. Instawalk | Rathaus Bremen

3. Instawalk | Rathaus Bremen

3. Instawalk | Rathaus Bremen

3. Instawalk | Rathaus Bremen

3. Instawalk | Rathaus Bremen

3. Instawalk | Rathaus Bremen

3. Instawalk | Rathaus Bremen

3. Instawalk | Rathaus Bremen

3. Instawalk | Rathaus Bremen

3. Instawalk | Rathaus Bremen

3. Instawalk | Rathaus Bremen

3. Instawalk | Rathaus Bremen

3. Instawalk | Rathaus Bremen

3. Instawalk | Rathaus Bremen

3. Instawalk | Rathaus Bremen

3. Instawalk | Rathaus Bremen

3. Instawalk | Rathaus Bremen

3. Instawalk | Rathaus Bremen

3. Instawalk | Rathaus Bremen

3. Instawalk | Rathaus Bremen

3. Instawalk | Rathaus Bremen

3. Instawalk | Rathaus Bremen

3. Instawalk | Rathaus Bremen

3. Instawalk | Rathaus Bremen

3. Instawalk | Rathaus Bremen

RSS
Facebook
Facebook
Twitter
Visit Us
Pinterest
Instagram

Das könnte Dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Hajo König sagt:

    Lieber Thorsten, flotter Text und super Bilder! Vielen dank für die Nennung. Ahoi!

  2. Jessica sagt:

    Du Fuchs hast es echt geschafft, dass auf keinem der Fotos andere Teilnehmer zu sehen sind 😉 Das war die Schwierigkeit des Tages. Viele Grüße! Jessica

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.