Die neue Kwerbox #5 von kwerfeldein wird vorerst meine letzte Box

RSS
Facebook
Facebook
Twitter
Visit Us
Pinterest
Instagram

**Spoileralarm zur kwerbox #5. Wer die Box noch nicht ausgepackt hat, der sollte vorerst nicht weiterlesen.***

 

Hallo zusammen,

wer sich ein wenig durch die Fotoseiten des Internets treiben lässt, der wird irgendwann auf den Fotoblog kwerfeldein treffen. Das Magazin wurde vor Jahren von Martin Grommel als Blog gegründet. 2015 hat sich Martin aus der Leitung des Magazins zurückgezogenseit dem wird das Magazin von Katja Kemnitz betreut. Durch den immensen Aufwand der für Beiträge, Verfügbarkeit der Seiten, etc. betrieben wird, steht das Magazin schon längere Zeit finanziell schlecht da und versucht durch PayPal Spenden finanzielle Unterstützer zu finden.

Die Kwerbox
Die Kwerbox, und natürlich der dazugehörigen Inhalt, soll ein Denkanstoß für Fotografen sein auch einmal etwas auszuprobieren, dass im fotografischen Alltag nicht ganz alltäglich ist. Ob Sie auch zur Finanzierung des Magazins beitragen soll weiß ich nicht, gehe aber ehrlich gesagt davon aus.

Die Kwerbox #5

Die Kwerbox #5

Kwerbox #5
Die Box ist eine Überraschungsbox in einer Auflage von 200 Stück. Danach ist die Box ausverkauft und kann auch nicht nachbestellt werden. Für mich ist es die zweite Box, die ich von kwerfeldein kaufe. Meine erste Box war die kwerbox #3, die unter anderem eine Eintrittskarte für die Photokina beinhaltete. Dazu ein Box, ein Fotomagzin, Fototransferpotch, Bengallicht in grün, u.a. Letztlich kauft man also die Katze im Sack und das macht ehrlich gesagt auch den Reiz der Box aus.

Nun war ich also gespannt was die kwerbox #5 beinhalten würde.

**Spoileralarm zur kwerbox #5. Wer die Box noch nicht ausgepackt hat, der sollte vorerst nicht weiterlesen.***

Die Kwerbox #5 ist liebevoll verpackt und im Vergleich zu meiner letzten Box wurde auch das Verpackungsmaterial reduziert, was mir persönlich gut gefällt.

Inhalt:

Lomography Lightpainter
Bei Langzeitbelichtungen Formen, Buchstaben, Konturen oder Schriftzüge ins Bild zaubern. Witzige Idee, kommt auf jeden Fall in die Fotokiste.
Comic zur Biografie von Robert Capa
Farbe, Zeichenstil, Papier – alles trifft leider nicht meinen Geschmack. Wird am Montag an die Kollegen im Büro verschenkt. Vielleicht gefällt’s jemandem

DM Einwegkamera
Zwei teilbelichtete Einwegkameras schlummern noch in meiner Schublade. Dazu zwei Paradies Unterwassergehäuse, die leider auch nur in Teilen belichtet sind. Somit hab ich für eine weitere Einwegkamera aktuell keinen Bedarf. Geht auch in die Verschenkekiste.

Gutschein von Photoloveprints
Photoloveprints.com druckt Fotos auf im Polaroidlook auf entsprechende Rahmen. Der Gutschein ist für vier Bilder inkl. Versand. Vielleicht ergibt sich nach der nächsten Hochzeit mal Gelegenheit, ansonsten wird der Gutschein eher nicht zum Einsatz kommen. Da setze ich lieber auf Instax und Impossible Filme.

Fotomagazin ProfiFoto
Lese ich schon seit Monaten nicht mehr. Früher habe ich kaum eine Ausgabe ausgelassen, inzwischen blättere ich am Kiosk nicht einmal mehr die aktuelle Ausgabe durch. Das Magazin besteht größtenteils aus Werbung und Techniktests und da kann ich meine mühsam erarbeiteten Taler besser einsetzen (z. B. in das aj-Magazin von Andreas Jorns, da steht der Beitrag auch noch aus *g*).

Canon irista
Für den Cloud-Speicherdienst von Canon liegt ebenfalls ein Gutschein bei. Leider konnte ich aus dem Text nicht so ganz nachvollziehen, was man von dem Gutschein hat, da ich den Dienst überhaupt nicht kenne. Der Wert liegt wohl bei EUR 4,95/Monat. Im Regelfall kann man wohl 15GB kostenlos nutzen, ich denke mit dem Gutschein sind dass dann 50GB. Leider kann man bei irista die Preise erst einsehen, wenn man sich angemeldet hat. Mehr Schwachsinn geht meines Erachtens kaum. So muss man Google bemühen um auf anderen Seiten die Preise von irista zu finden. Wird also eher nicht zum Einsatz kommen.

Balloon Fantasy Konfettikanone
Damit kann man bestimmt lustige Sachen machen. Goldenes Metallic Konfetti soll bis zu 3m durch den Raum fliegen. Ist also eher was für eine Party bei „Bekannten“, bei denen man im nächsten Jahr nicht wieder auf die Feier gehen will. Ich hätte zumindest kein Lust das Zeug aus den Sofaritzen zu pulen. Und Metallic-Kofetti klingt auch nicht gerade nach „löst sich im Freien auf“. Aber mal schauen wo man es einsetzen kann.

Zusätzlich gab’s noch einen Lanyard von Canon. Als Nikon bzw. Leica Fotograf sage ich da jetzt mal nix zu. Bin mir aber auch hier sicher, dass es einen Kollegen gibt, der sich darüber freut. 🙂

Fazit
Für mich persönlich war in dieser Box wenig spannendes dabei. Das ist natürlich immer ein Risiko, wenn man eine Überraschungsbox kauft. Vielleicht habe ich aber auch einfach kein Glück mit den Boxen, denn in anderen Boxen habe ich teilweise interessante Dinge gesehen. Das Hörbuch von Steffen Böttcher oder die Better Picture Cards sind z.B. zwei Teile, die sicher lange in meinem Bestand geblieben werden. Und wie geschrieben ging es mir bei dem ersten Kauf meiner Box schon ähnlich.

Somit werde ich vorerst keine weitere Box kaufen, mir aber grundsätzlich die Inhalte anschauen und die Produkte nachkaufen, wenn etwas spannendes enthalten ist. Dann auch gerne über einen Amazon Affiliate Link.

Hier jetzt noch die Box mit den Inhalten im Bild.

Erster Blick in die Kwerbox #5

Erster Blick in die Kwerbox #5

Die Spannung steigt...

Die Spannung steigt…

Der Inhalt der Kwerbox #5

Der Inhalt der Kwerbox #5

 

Trotzdem wünsche ich allen anderen Käufer viel Spaß mit der Box, denn die Idee finde ich ziemlich gut.

Viele Grüße
Thorsten

 

 

 

RSS
Facebook
Facebook
Twitter
Visit Us
Pinterest
Instagram

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.