Ergebnisse mit dem Tetenal Colortec C-41 Negativ-Kit Rapid

RSS
Facebook
Facebook
Twitter
Visit Us
Pinterest
Instagram

Die ersten Bilder mit dem Tetenal Colortec C-41 Negativ-Kit Rapid. Da sind sie nun also. Die Entwicklung habe ich ja in meinem Beitrag von heute Mittag beschrieben. Die Ergebnisse hätten unterschiedlicher auf einem Film kaum sein können. Größtenteils gehen die Bilder ins bläuliche und waren auf den ersten Eindruck recht kühl. Alle drei hier gezeigten Bilder haben eine leichte Auffrischungskur in Adobe Lightroom 4.2 erhalten.

Grundsätzlich gilt es jetzt kurzfristig noch weitere Farbfilme zu entwickeln um zu entscheiden ob es sich dauerhaft lohnt den Entwicklungsprozess zu Hause vorzunehmen. Vor allem wäre es interessant vergleichbare Bilder zwischen Labor und dem Tetenal-Kit zu erhalten. Dazu aber an einem anderen Tag mehr. Für heute muss ich erst mal Schluss machen.

Gute Nacht.
Thorsten

ps. Eine Sache ist mir gerade noch eingefallen. Alle Bilder sind mit der Yashica Mat-124G aufgenommen. Der Film war wie im Beitrag zur Entwicklung beschrieben ein Kodak Ektar 100.

 

20130413_cafe_sand009 20130413_cafe_sand01220130413_cafe_sand004

RSS
Facebook
Facebook
Twitter
Visit Us
Pinterest
Instagram

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.