Instant Archival Boxen von Thomas Hofmann

RSS
Facebook
Facebook
Twitter
Visit Us
Pinterest
Instagram

Hallo liebe Polaroidfans,

ja, dieser Beitrag ist eigentlich nur für Freunde von Trennfilm- oder Sofortbildkameras interessant. Und hier nicht die neuen Fuji Instax und Co. sondern Liebhaber von Polaroid Land Camera 320, SX-70 und Polaroid Lightmixer 630. Natürlich auch für die vielen vielen anderen Modelle, welche die Filme von Impossible oder den Typ 100 von Fuji nutzen.

Ich selber nutze die oben genannten Kameras und in den Schubladen finden sich dann auch noch Varianten. So kommen im Laufe der Zeit einige Bilder zusammen und bis jetzt schlummernten diese in „normalen“ Fotoboxen. Das hat leider den Nachteil, dass die Fotos in den Boxen hin und her fliegen, weil es eigentlich so gut wie kein passendes Format gibt.

Das hat sich jetzt zum Glück mit dem Crowdfunding Projekt von Thomas Hofmann geändert. Mit seinen Instant Archival Boxen hat man nun die Möglichkeit seine Fotos vor Staub und Licht geschützt zu lagern. Das sieht nicht nur gut aus, sondern funktioniert auch erstklassig.

Vor dem Zusammenbau empfiehlt sich ein Blick auf das Video von Thomas: http://vimeo.com/66742391 bei Vimeo. Damit vermeidet man ersten Frust, wenn die Boxen nach dem „eigenen“ Faltsystem nicht richtig schließen. Außerdem weiß man im Anschluss auch, warum es praktisch ist einen Löffel zu benutzen.  🙂

Wer nun auf auf den Geschmack gekommen ist, der kontaktiert Thomas über die Mailadresse hotworxxx[at]gmail.com oder besucht die Facebookgruppe Instant Archival Storage. Hier mal ein paar Impressionen. Im ersten Anlauf habe ich nur 10 Boxen bestellt und ärgere mich heute wie blöde. Die nächste Bestellung wird schon bald folgen.

Viele Grüße, schönes Wochenende und gute Unterhaltung bei Ghana:Deutschland (WM2014)

Thorsten

RSS
Facebook
Facebook
Twitter
Visit Us
Pinterest
Instagram

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.