Kodak TRI-X400 in Rodinal entwickeln – es geht. Sehr gut sogar.

You may also like...

2 Responses

  1. StefanM sagt:

    Hi Thorsten! Das sieht super aus!! Genau so ein Look suche ich. Das muß ich probieren…Eine Frage: Hast du beim Fotografieren die Empfindlichkeit auf 400 gelassen oder bist du höher gegangen, z.B. 800.?

    Frage das nur, weil ich auch mal ein paar Standentwicklungen gemacht hab, und ich hab festgestellt, daß z.B. ein APX100 bei ner 1-Stunden-Standentwicklung lieber mit ASA 400 fotografiert werden sollte, denn die Standentwicklung ist ja im Prinzip auch eine Push-Entwicklung… Danke!

    • Thorsten sagt:

      Hallo Stefan,

      in diesem Fall habe ich den Film auf ISO400 belichtet. Zwischenzeitlich habe ich den Film aber auch bei ISO 1600 und ISO 6400 belichtet. Bis ISO 1600 kann man in gut in Rodinal entwickeln, danach bin ich auf den HCD-2 von Spürsinn gewechselt.

      Gruss
      Thorsten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.