Shooting in der Überseestadt Bremen mit Torben

RSS
Facebook
Facebook
Twitter
Visit Us
Pinterest
Instagram

Hallo zusammen,

am Mittwoch hatte ich endlich Gelegenheit mein Innovatronix Tronix Explorer 1200Ws mal richtig auszuprobieren. Der Tronix Explorer ermöglicht den Anschluss von zwei 600Ws Studioblitzen mit normalem Schuko-Stecker. Das ist ein großer Vorteil des Gerätes, denn so lassen sich beliebige Blitzgeräte unterschiedlicher Marken anschließen. Bei mir sind es in der Regel zwei 300Ws-Blitze die am Tronix Explorer betrieben werden.

Der Tronix Explorer 1200Ws. Der Preis liegt bei ~EUR 330,00 inkl. Tasche

Der Tronix Explorer 1200Ws. Der Preis liegt bei ~EUR 330,00 inkl. Tasche

Am Mittwoch ging es aber mit nur einem Blitz auf Tour. Blooming 300Ws mit Stativ, Beauty Dish und 10° Engstrahl-Reflektor. Zusammen mit dem Fotorucksack, den Funkauslösern und weiterem Kleinkram könnte man schon ein paar Arme mehr gebrauchen um alles vernünftig zu tragen. Hier werde ich wohl mal nach einer gescheiten Tasche Ausschau halten.

Nun aber zum eigentlichen Shooting. Angemeldet zum Shooting hatte sich Torben. Nachdem ich eine Jobausschreibung für das TFP-Shooting eingestellt hatte hat sich Torben nach nur wenigen Minuten gemeldet. Er war gerade dabei ein Jobgesuche für die gleiche Location einzustellen und so passte das auf Anieb. Wir haben im Holzhafen begonnen, sind dann zum Speicher XI, an das Weserufer und zum Abschluss an den Space Park.

Jetzt sollen aber erstmal ein paar Bilder sprechen.

RSS
Facebook
Facebook
Twitter
Visit Us
Pinterest
Instagram

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.