Voigtländer 21mm f/4 an der M9 – eine Tour durch Bremen

RSS
Facebook
Facebook
Twitter
Visit Us
Pinterest
Instagram

Hallo zusammen,

auf der Suche nach einem Weitwinkelobjektiv für das Leica M Bajonett habe ich mich für das Voigtländer 21mm f/4.0 entschieden. Die Warnhinweise von Ken Rockwell und Co. habe ich dabei einfach mal ignoriert.

Er schreibt: 

„WARNING: Although wonderful on film, this lens is awful on the LEICA M9 because its rear nodal point is too close to the sensor.“

Egal, trotzdem mal testen. Die Alternativen von Leica und Zeiss kosten mindestens das 2,5fache und da kann man schon mal ein kleines Risiko eingehen. Aber was soll ich sagen, in diesem Fall hat Ken Rockwell Recht behalten. Die Farbverschiebungen am Rand sind nicht zu übersehen und in nahezu jedem Bild vorhanden. Da ich die Bilder allerdings alle in Lightroom bearbeite ist das Entfernen der Fehlfarben nur ein weiterer Mausklick. Also kein Problem.

Und sonst so?

Ansonsten ist das Objektiv bärenstark. Hier bin ich dann auch wieder mit Ken Rockwell einer Meinung wenn er schreibt:

„This is the best 21mm lens available for Leica cameras for serious nature, landscape and architectural shooting.“

Das Voigtländer 21mm f/4 Leica-M ist klasse. Gute Schärfe in den Bildecken. Im Zentrum natürlich eh. Handling, Mechanik, Größe – alles wirklich spitze. Das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt auf jeden Fall.

Preis

Das Voigtländer 21mm f/4 Leica-M kostet neu zwischen EUR 449,00 – EUR 499,00. Die Gebrauchtpreise liegen um EUR 300,00. Meines habe ich gebraucht gekauft. Im meiner Fototasche liegen neben dem 21mm noch ein 35mm, 50mm und 90mm. Das 50mm, ein Elmar-M 50mm f/2.8 (6-bit) wollte ich eigentlich a) zur Finanzierung und b) wegen absoluter Nichtnutzung verkaufen, musste aber heute feststellen, dass 21mm und 50mm eine gute Kombination für die Fototasche sind. Also mal abwarten.

Bilder

So, genug der schriftlichen Theorie. Hier eine kleine Bildergalerie:

 

Marktplatz Bremen - Voigtländer 21mm f/4 Leica M

Marktplatz Bremen

Marktplatz Bremen - Voigltänder 21mm f/4 Leica M

Marktplatz Bremen

 

Eingang zur Böttcherstr. - Voigltänder 21mm f/4 Leica M

Eingang zur Böttcherstr.

Böttcherstr. - Voigltänder 21mm f/4 Leica M

Böttcherstrasse

 

Weserpromenade - Voigltänder 21mm f/4 Leica M

Weserpromenade

Weserpromenade -  Voigltänder 21mm f/4 Leica M

Weserpromenade mit Blick auf die Weser

 

Schnoor - Voigltänder 21mm f/4 Leica M

Schnoor

 

Fahrrad im Schnoor - Voigltänder 21mm f/4 Leica M

Fahrrad im Schnoor

Schnoor - Voigltänder 21mm f/4 Leica M

Schnoor

Das war’s auch schon wieder. Bei Fragen freue ich mich über einen Kommentar oder eine kurze Nachricht. Viele Grüße Thorsten

RSS
Facebook
Facebook
Twitter
Visit Us
Pinterest
Instagram

Das könnte Dich auch interessieren …

4 Antworten

  1. Eddy sagt:

    …keine Fragen (weil keine Ahnung), trotzdem ein Kommentar:

    Tolle Bilder! So ist Bremen noch schöner! 😉

  2. Ralf sagt:

    Hi,
    ich habe mit Interesse Deine Kommentare zu diesem Objektiv gelesen und Deine Bilder gefallen mir sehr gut!
    Du schreibst, die von Ken Rockwell genannten und von Dir bestätigten Farbverläufe ließen sich mit Lightroom ohne Probleme mit „einem Mausklick“ entfernen….. Magst Du mir vielleicht mal kurz beschreiben, wie Du das machst? Offensichtlich funktioniert das ja, wie Deine Bilder eindrucksvoll bestätigen!
    Danke und Grüße,
    Ralf

    • Thorsten sagt:

      Hallo Ralf,

      ich nutze dafür den Verlaufsfilter und reduziere den Magentawert soweit, dass keine Farbverläufe mehr zu sehen sind. Hinterher kannst Du die Aktion einfach von Quer- zu Querbild und von Hochformat- zu Hochformatbild kopieren.

      Viele Grüße
      Thorsten

    • Ralf sagt:

      Hallo Thorsten,
      danke für Deinen Tip. So hab ich es auch versucht, aber ich hatte dann häufig eine Grünstich statt Magenta. Hat nie so sauber geklappt wie in Deinen Bildern.
      VG,
      Ralf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.